Start Auto und Verkehr TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Teilen Sie den Artikel: TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren


Patrick Fruth, Leiter der Division Mobility bei TÜV SÜD: Auf dem Weg zum autonomen Fahren. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/38406 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/TÜV SÜD AG/Antje Scheja”

München (ots)

Autos sollen uns sicher ans Ziel bringen – sie erzeugen dabei aber auch jede Menge Daten. Umso mehr gilt das, wenn Fahrzeuge zunehmend hochautomatisiert und sogar autonom im Straßenverkehr unterwegs sind. Wer hat Zugriff auf diese sensiblen Daten? In der dritten Folge des Podcasts “Safety First” haben wir dazu mit Patrick Fruth, Leiter der Division Mobility bei TÜV SÜD gesprochen.

Autos sind heute Computer auf Rädern. In ihnen werden permanent Daten erfasst und gespeichert. Kilometerstand, Verbrauch und Reifendruck, aber auch Positionsdaten des Navis und Daten zur individuellen Fahrweise. Autonom fahrende Autos kommunizieren in Zukunft permanent mit anderen Fahrzeugen und mit der Außenwelt.

Mit Patrick Fruth, Leiter der Division Mobility bei TÜV SÜD haben wir einen Blick in die Zukunft der Mobilität geworfen. Sie bietet uns ganz neue Möglichkeiten, um sicher und bequem an unser Ziel zu kommen. Genauso wichtig ist aber die Frage, wer Zugriff auf die dabei erzeugten Datenmengen hat und was damit geschehen kann. Im neu gestarteten Podcast “Safety First” von TÜV SÜD geht es um Cybersecurity, Datenschutz und mehr. Denn ob als Privatmensch, im Job oder als selbständiger Unternehmer: Jeder, der die Chancen der Digitalisierung bestmöglich für sich nutzen möchte, sollte auch ihre Risiken kennen und mit ihnen umgehen können.

“Safety First” erscheint seit dem 1. Oktober 2019 zweimal im Monat mit einer neuen Folge. Moderatorin ist Jolyne “Schlien” Schürmann, produziert wird der Podcast von der Münchner Agentur Ikone Media. Zu hören und zu abonnieren gibt es “Safety First” auf allen bekannten Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts und Deezer sowie hier: www.tuev-sued.de/podcasts.

Pressekontakt:

Sabine Krömer
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation
Westendstr. 199, 80686 München
Tel. +49 (0) 89 / 57 91 – 29 35
Fax +49 (0) 89 / 57 91 – 22 69
E-Mail sabine.kroemer@tuev-sued.de
Internet www.tuev-sued.de

Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Der Beitrag TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren erschien zuerst auf Presseverteiler CarPr.de | Auto News | Automagazin Portale | Auto-PR | PR Marketing für die Automobilbranche.

Teilen Sie den Artikel: TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Ähnliche Artikel wie TÜV SÜD-Podcast “Safety First”: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Most Popular

Der Schrottankauf Wuppertal zahlt gutes Geld für Schrott aller Art

Die Schrottabholung erfolgt nach Terminvereinbarung zeitnah, kostenlos und unkompliziert Sie ersticken in Schrott und möchten ihn nicht selbst entsorgen? Vielleicht sogar gutes Geld damit verdienen?...

Große Preisunterschiede bei Markentankstellen / ADAC Untersuchung bei den fünf großen Marken / Jet im Schnitt fast sechs Cent günstiger als Aral und Shell...

München (ots) - Das Überangebot auf dem Rohölmarkt einerseits sowie der Ausbruch der Corona-Pandemie mit der damit verbundenen gesunkenen Nachfrage nach Öl und Kraftstoffen...

Aus zwei mach eins: SKODA Connect – alle wichtigen Informationen in einer App

Mladá Boleslav (ots) - - Upgedatete Smartphone-App SKODA Connect bietet noch mehr Benutzerfreundlichkeit und Bedienkomfort - Kabellose Vernetzung mit dem Fahrzeug nach einmaliger Anmeldung - Fahrzeugfernzugriff...

Die Spritpreise ziehen erneut an / Tanken dennoch deutlich billiger als vor der Coronakrise

München (ots) - Die Zeit sinkender Kraftstoffpreise scheint vorbei. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,196...

Für manche Wohnmobile müssen Familien abspecken / ADAC untersucht 15 Camper-Modelle auf Gewichtsreserven / Gefahr durch Überladung wird oftmals unterschätzt

München (ots) - Verreisen mit dem Wohnmobil steht seit Jahren hoch im Kurs, in Zeiten von Corona und anhaltenden Reisebeschränkungen ist der Run auf...

KÜS: Mit dem Camper zum Nordcap – aber sicher! / Tipps der KÜS für einen sicheren Urlaub mit Wohnmobilen und Caravans

Losheim am See (ots) - In diesem Jahr ist alles anders - auch bei den Campingurlaubern. Der Corona-Virus bremst auch ihre Reiselust massiv ein....

Schrottabholung in Solingen – mobile Schrotthändler im Einsatz

Mobile Schrotthändler fahren zu ihren Kunden, verladen dort den Schrott und transportieren ihn zur Entsorgung ab. Vor allem große Teile sind für Privathaushalte oftmals...

Kfz-Versicherung für E-Auto bis zu 25 Prozent günstiger als für Verbrenner

München (ots) - - Große Unterschiede zwischen E-Auto und Benziner bei BMW, geringe bei Hyundai - Wechsel der Kfz-Versicherung spart bis zu 70 Prozent der...

Schrottabholung Witten – Ordentliche Entsorgung von Altmetallen

Sind Schrotthändler weiterhin in den Straßen unterwegs, um Schrott einzusammeln? Ja, das sind sie. Es ist nur nicht mehr so wahrnehmbar, weil das Fahren...

Der Schrottankauf Dinslaken ermöglicht eine professionelle und unkomplizierte Schrottentsorgung

Hier wird ein verantwortungsbewusster Umgang mit wertvollen, aber auch gefährlichen Bestandteilen von Schrott, garantiert Wir leben in einer Zeit, in der Geräte noch nicht einmal...