Start Elektromobilität Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar

Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar

Teilen Sie den Artikel: Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar

Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar

– Erneuerte Front: markanter rahmenloser Kühlergrill und neue Lichtsignatur
– Neuester Stand des PEUGEOT i-Cockpit® mit digitalem Kombiinstrument
– Neue Optionen bei den Fahrerassistenzsystemen sowie neue Farben und Sitzpolster
– Der PEUGEOT 5008 ist ab 31.095,80 Euro UVP erhältlich

Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar. Nach einem umfassenden Facelift zeigt er sich in neuen Karosseriefarben, mit einer neu gestalteten Front, neuen Full-LED-Scheinwerfern und überarbeitetem PEUGEOT i-Cockpit®. Damit trägt das große SUV die neue Design-DNA der Löwenmarke. Der PEUGEOT 5008 ist ab 31.095,80 Euro UVP erhältlich.

Haico van der Luyt, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: “Der PEUGEOT 5008 bietet nach seinem Facelift noch mehr Komfort und Sicherheit. Mit modernsten Fahrassistenzsystemen, dem PEUGEOT i-Cockpit® mit seinem neuen, hochwertigen Display und dem 10-Zoll-HD-Touchscreen stehen Fahrerinnen und Fahrer die neuesten Technologien zur Verfügung.”

Markantes und mutiges Design für den PEUGEOT 5008

Das Facelift des PEUGEOT 5008 präsentiert sich mit einem neuen, rahmenlosen Kühlergrill. Mit horizontalen Zierleisten unter den Scheinwerfern spiegelt der neue PEUGEOT 5008 den modernen Stil wieder bei gleichzeitig fließendem Design. In den Ausstattungsniveaus GT und GT Pack besitzt der Kühlergrill ein sportliches Design mit nach außen hin größer werdenden Chromapplikationen. Schwarz glänzende Lufteinlässe, die in den neuen Stoßfänger integriert sind, sorgen für einen noch sportlicheren Auftritt.

Mit dem Facelift erneuert sich auch die Struktur der Ausstattungsniveaus. Active, Allure und GT können fortan jeweils durch erweiterte Ausstattungsniveaus – ActivePack, Allure Pack und GT Pack – mit zusätzlichen Ausstattungen ergänzt werden.

Neues PEUGEOT i-Cockpit®

Das digitale Kombiinstrument mit hochauflösendem 12,3-Zoll-Bildschirm (31,2 cm) und der Acht-Zoll-Touchscreen (20,3 cm) sind bereits im Einstiegsniveau Active serienmäßig. Ab dem Niveau Allure können Fahrerinnen und Fahrer sich über den neue HD-Touchscreen mit zehn Zoll (25,4 cm) freuen. Das höchste Ausstattungsniveau GT Pack überzeugt mit ergonomischen Komfortsitzen mit AGR*-Gütesiegel (Aktion Gesunder Rücken e. V.). Für ein erstklassisches Klangerlebnis sorgt das FOCAL-Soundsystem® mit zehn Lautsprechern und einer Gesamtleistung von 515 Watt.

Große serienmäßige Ausstattung

Neu für den PEUGEOT 5008 verfügbar ist der Automatische Geschwindigkeitsregler ACC mit STOP & GO-Funktion inkl. Spurpositionierungsassistent (in Verbindung mit dem Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8). Es passt den vom Fahrer programmierten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch an, bis hin zum kompletten Stillstand. Startet das vorausfahrende Fahrzeug innerhalb von drei Sekunden erneut, wird die Fahrt automatisch wieder aufgenommen. Das System ermöglicht dem Fahrer die Auswahl der Position auf der Spur und fordert ihn auf, seine Hände am Lenkrad zu halten.

Der neue PEUGEOT 5008 bietet schon im Einstiegsniveau Active zahlreiche moderne Fahrerassistenzsysteme wie eine Einparkhilfe hinten, akustisch und visuell, die Geschwindigkeitsregelanlage, einen Spurhalteassistenten und eine Verkehrsschilderkennung. Eine Rückfahrkamera mit 180°-Umgebungsansicht und die Funktion Mirror Screen, über die sich die Apps des Smartphones via Touchscreen bedienen lassen, sind mit der Erweiterung Active Pack Teil der Ausstattung. Die TomTom® 3D-Echtzeit-Navigation, der aktive Toterwinkelassistent, Fernlichtassistent und Müdigkeitswarner sind ab dem Niveau Allure Serie.

Breite Auswahl an Motorisierungen

Bei der Motorisierung haben Käuferinnen und Käufer des neuen PEUGEOT 5008 die Wahl zwischen zwei Benzinmotoren und zwei Dieselmotoren. Mit allen Motorisierungen erfüllt das große SUV die strenge Abgasnorm Euro 6d. Es stehen zur Auswahl:

Dreizylinder-Benzinmotor

– 1.2 l PureTech Stop & Start mit 96 kW (131 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,0(1) (innerorts); 4,5(1) (außerorts); 5,1(1) (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 116(1) (kombiniert))
– 1.2 l PureTech EAT8 Stop & Start mit 96 kW (131 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,1(1) (innerorts); 4,7(1) (außerorts); 5,2(1) (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 120(1) (kombiniert))

Vierzylinder-Benzinmotor

– 1.6 l PureTech 180 EAT8 mit 133 kW (181 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 6,5(1) (innerorts); 4,9(1) (außerorts); 5,5(1) (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 125(1) (kombiniert))

Vierzylinder-Dieselmotor

– 1.5 l BlueHDi Stop & Start mit 96kW (131 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,6(1) (innerorts); 3,7(1) (außerorts); 4,0(1) (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 106(1) (kombiniert))
– 1.5 l BlueHDi EAT8 Stop & Start mit 96kW (131 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 4,5(1) (innerorts); 3,8(1) (außerorts); 4,1(1) (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 107(1) (kombiniert))
– 2.0 l BlueHDi Stop & Start EAT8 mit 130 kW (177 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 5,2(1) (innerorts); 4,1(1) (außerorts); 4,5(1) (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 119(1) (kombiniert))

Der PEUGEOT 5008 ist mit Benzinmotor ab 31.095,80 Euro UVP erhältlich. Die Dieselversionen starten ab 34.068,91 Euro UVP.

Weitere Informationen zum PEUGEOT 5008 finden sich unter: https://www.peugeot.de/family-suv-peugeot-5008.html

Pressekontakt:

Silke Rosskothen
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mobil: 01525 6600832
Mail: silke.rosskothen@peugeot.com

Original-Content von: Peugeot Deutschland GmbH

Teilen Sie den Artikel: Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar

Ähnliche Artikel wie Der neue PEUGEOT 5008 ist ab sofort bestellbar

Most Popular

Autoankauf Bochum: Abholung und Barzahlung in 24 Stunden

Autoankauf Bochum: Schneller und sicherer Autoankauf Bochum – bei jedem Zustand und Kilometerstand wirkaufenwagen.de Natürlich ist es im Falle eines Neuwagen-Kaufs auf den ersten Blick...

VW-Abgasskandal: Strafanzeige gegen VW-Vorstände mit erheblichem Zündstoff

Einer der beiden Gründungspartner der Pionierkanzlei im Abgasskandal Rogert & Ulbrich hat bei der Staatsanwaltschaft Trier gegen den jetzigen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG, gegen...

Automotive-Studie: Noch viel Potenzial für ökologisches Wirtschaften bei Zulieferern Aktuelle Green Indizes zeigen in der Automobilbranche eine große Lücke zwischen Reden und Handeln

Das Potenzial für ökologisch nachhaltiges Wirtschaften ist in der Automotive-Branche noch nicht ausgeschöpft. Neun von zehn Unternehmen haben hier Nachholbedarf, wie die aktuelle Studie...

KÜS Trend-Tacho: Schadensregulierung – Vertrauensvorschuss für Versicherungen Hohe Zufriedenheitswerte im Hinblick auf Kfz-Versicherungen Unklarheit über den Begriff “Werkstattbindung”

Die Kfz-Versicherungen nehmen verstärkt Einfluss auf die Schadensregulierung. Die Empfehlungen und Vorgaben sind im Verlauf deutlich gestiegen: 2016 wurde nach eigenen Angaben bei 30...

ADAC Kindersitztest: Alle Modelle empfehlenswert Richtiges Einbauen des Sitzes verhindert schlimme Verletzungen

Ein Kindersitz kann Leben retten. Umso erfreulicher ist es daher, dass im aktuellen ADAC Kindersitztest alle getesteten Sitze die gesetzlichen Vorschriften übertreffen. Insgesamt wurden...

Alfa Romeo Racing ORLEN Formel-1-Fahrer Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi testen neue Alfa Romeo Giulia GTA

Piloten des Teams 'Alfa Romeo Racing ORLEN' arbeiten auf der Teststrecke in Balocco mit Ingenieuren von Alfa Romeo an der Abstimmung der 397 kW...

LeasePlan Versicherungs-Halbjahr: Deutlich weniger Kfz-Schäden als im Vorjahr

Im ersten Halbjahr 2020 hat LeasePlan Deutschland knapp über 20.000 Kfz-Schäden abgewickelt, die Reparaturkosten verursacht haben. Das sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum insgesamt rund...

EnBW eröffnet neuen Flagship-Ladepark am Verkehrsknotenpunkt Stuttgart

Unmittelbar an der Autobahn A8 Höhe Leonberger Kreuz gelegen // Zusätzlicher Ankerpunkt im flächendeckenden Schnellladenetz mit 100% Ökostrom Ultraschnell und gleichzeitig komfortabel frische Reichweite laden...

autonis-Sieg für den Ford S-MAX: auto motor und sport-Leser küren den Sportvan zur besten Design-Neuheit 2020

- Ford S-MAX triumphiert mit 33,8 Prozent der Leserstimmen in der Klasse der Vans - Bei der 15. Ausgabe der Leserwahl "autonis - Beste Design-Neuheit...

MotorschadenVergleich.de – Wie alles begann

Natürlich steht jeder in direkter oder indirekter Weise mit Autos in Verbindung. Jedoch sind Motoren mit ihrer Komplexität eine Sache für sich. Wir als...